Zur Übersicht

Kanalsanierung Anschlussleitungen | Mödling

AUFTRAGGEBER:Stadtgemeinde Mödling (GZ 6895, 6897)
AUFTRAGSORT:Mödling, Enzersdorfer Straße
LEISTUNGSZEITRAUM:2015
LEISTUNGEN:Auswertungen der Inspektionsdaten, Zustandsbewertung, Sanierungsprojekt, Ausschreibung, Bauaufsicht
PROJEKTBESCHREIBUNG:

Nach der Inspektion der Kanalanschlussleitungen wurden die Daten ausgewertet und eine Sanierungsstrategie ausgearbeitet. Darüber hinaus sind Haltungen und Schächte des Schmutz- und Regenwasserskanales unterirdisch wiederhergestellt worden.

PROJEKTECKDATEN:

Anzahl der unterirdisch sanierten Anschlussleitungen: 25 Stk.
Länge der sanierten Kanäle (Hauptkanal): ca. 1.000 m
Anzahl der sanierten Schächte: 30 Stk.
Sanierungsmethoden: Sanierung mittels Inliner, Robotersanierung, händische Sanierung der begehbaren Profile, Schachtsanierungen